Ich bin spezialisiert auf diese Behandlungsbereiche:

Stressmedizin
Eine chronische Stressbelastung kann sich schon vor einem akuten Burnout in z.B.  Müdigkeit, mangelnder Motivation und Konzentrationsschwierigkeiten zeigen. Ich möchte schon vor einem akuten Zusammenbruch mit meiner Begleitung ansetzen.

Mein Ziel: Handlungsfähigkeit, Leistungsfähigkeit und Achtsamkeit im beruflichen und privaten Umfeld.

Mit meinem Konzept aus Diagnostik, Therapie und Begleitung aus Erkenntnissen der Neurowissenschaft unterstütze ich dabei, eine Krise zur Chance zu machen. Damit Sie Ihre Freude und Energie erhalten, um wieder neu durchzustarten – kein ständiger Balanceakt zwischen Überforderung im Beruf und dem Suchen nach Ausgleich im Privaten.

Wichtig ist mir, die Ursachen zu finden und nicht nur Symptome zu behandeln. Die ganzheitliche Betrachtung der Gesundheit (körperlich, emotional und kognitiv), d.h. Laborwerte und Befunde, wie auch die Gesamtbetrachtung der Symptomatik und der Einstellung zur aktuellen Lebenssituation, ist der Schlüssel zum Abbau von Stress. Diese tiefgehende Diagnose aus schulmedizinischer und alternativmedizinischer Sicht führt vielfach schneller zur Ursache von Stress und dadurch schlussendlich zur Lösung!

Klassische Homöopathie und Epigenetik
Chronische Beschwerden wie Erkrankungen der Schilddrüse, Migräne, Neurodermitis oder Schuppenflechte (Psoriasis) oder andauernde Beschwerden, bei denen auch über Jahre keine klare Krankheitsdiagnose festgestellt werden kann, lassen sich durch eine epigenetische Betrachtung und klassische homöopathische verbessern. 

Dabei nehme ich mir Zeit für Sie, um die wirklichen Ursachen zu finden. Ich beziehe Ihre bisherigen medizinischen Befunde in die Anamnese ein und veranlasse ggf. weitere Untersuchungen und Laboranalysen auf Basis Ihrer Beschwerden und Symptome. Meine Kenntnisse aus der Intensivmedizin ermöglichen es mir, Befunde zu interpretieren und Laboranalysen teilweise auch selbst durchzuführen. Mit der anschließenden Behandlung strebe ich eine Therapie ohne Dauermedikation an, zumindest aber eine Reduktion der Medikamente.

Hormoncoach MK – Diagnostik für eine bioidentische Hormonersatztherapie
Bei Hitzewallungen, Schweißausbrüchen, Schwindel, Schilddrüsenfunktionsstörungen, Herzrasen oder den Folgen von Stress denkt man schnell an Symptome der Wechseljahre. Dabei müssen Sie diese Beschwerden nicht als vermeintlich unumgänglichen Teil der Wechseljahre hinnehmen. Aber auch Schlafstörungen, depressive Verstimmungen und Reizbarkeit, Müdigkeit, Konzentrationsprobleme, Übergewicht, Osteoporose, unerfüllter Kinderwunsch oder Erektionsstörungen weisen auf hormonelle Dysbalancen hin.

Hormone wirken nicht nur auf die Fortpflanzungsorgane, sondern im ganzen Körper. Sie haben auch besonderen Einfluss auf unsere Stressreaktion und das Gewicht. Bei solchen Krankheitsbildern lohnt sich eine ganzheitliche Betrachtung mit Hormonspiegelbestimmung. Das Erkennen einer Dysbalance im hormonellen Bereich und eine mögliche Behandlung mit bioidentischen Hormonen kann nebenwirkungsfrei zu mehr Lebensqualität führen.

Mikrobiomanalyse, Allergiediagnostik und Therapie
Nicht nur Bauchschmerzen, Blähungen und Gewichtsprobleme, auch Energielosigkeit, Hautausschläge, allergische Symptome, gehäufte Infekte und sogar Gelenkbeschwerden können Symptome sein, die ihre Ursache im Darm haben.

Genauer gesagt in den Bakterien, die im Darm angesiedelt sind, dem Mikrobiom. Daher kann trotz unauffälliger Darmspiegelung die Ursache der Beschwerden im Darm zu finden sein. Über eine Stuhluntersuchung kann sehr genau analysiert werden, wo das Problem liegt, bzw. wir bekommen Hinweise für eine weitere gezielte Diagnostik. Nach Erhebung eines klaren Befundes leite ich eine individuell passende Therapie ein.

Das Ziel meiner Behandlung ist, Ihre Darmgesundheit zu fördern und Ihr Mikrobiom zu stärken, damit Sie sich wieder leistungsfähig und gesund fühlen. 

Im Bereich des Gewichtsmanagements suche ich nach allen mögliche Ursachen für das nicht Erreichen des Wohlfühlgewichts. Die Diagnostik richtet sich nach der Symptomatik. Möglich sind z.B. Hormonspeicheltest, Stuhluntersuchung oder Blutuntersuchung. Eine effektive Therapie kann hier z.B. auch in einer Änderung der Mahlzeitenfrequenz liegen und der Auswahl des geeigneten sportlichen Trainings.

Diäten, Ernährungsregeln, aber auch Stress und psychische Überforderungen haben unser natürliches Ernährungsverhalten geprägt. Wir spüren nicht mehr, was wir brauchen und was uns guttut. Dies ist aber elementar wichtig, um langfristig wieder mit Freude und Genuss zu essen und sich keine Gedanken über das Gewicht zu machen.

Fühlen Sie sich dauernd zu dick, sind an jeder neuen Ernährungsform interessiert oder haben kein Gefühl mehr für Hunger oder Sättigung, dann haben Sie den Bezug zu Ihrer somatischen Intelligenz verloren. Ich begleite Sie dabei, dieses angeborene Gespür für den eigenen Körper wiederzuentdecken

Meine Antwort ist: Jeder Körper ist unterschiedlich und jeder Stoffwechsel reagiert verschieden. Ein Standardprogramm kann niemals die Lösung sein. Ich führe Sie hin zu einer Ernährung, die Ihnen guttut – egal welche Ernährungsform gerade “en vogue” ist. 

Supervision

Als zertifizierte Supervisorin (BKHD) begleite und Unterstütze ich KollegInnen bei ihren eigenen Patientenfällen. Ich unterstütze bei der epigenetischen Analyse, der Auffindung der passenden homöopathischen Arznei sowie der angezeigten Labordiagnostik.

Mögliche Behandlungsstrategien:
  • Klinische Anamnese und Therapie
  • Homöopathisch-epigenetische Anamnese und Therapie
  • Stressmedizin – Anamnese, Therapie – Begleitung
  • Alternativer Gesundheits Check-up

oder schreiben Sie mir an andrea@praxis-strasser.de

Bitte beachten Sie: Meine Leistungen sind in der Regel Privatleistungen. Zunehmend werden die Kosten der komplementärmedizinischen Behandlung aber im Rahmen von Sonderverträgen von den Krankenkassen oder über eine private Zusatzversicherung übernommen.