Stressmedizin für Führungskräfte

Durch Stressmanagement konzentrierter und entspannter leben und arbeiten!

Müdigkeit? Erschöpfung? Leistungsabfall?

Diese Lösungen sind mein Spezialgebiet. Ich bringe Sie zurück ins Gleichgewicht – Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Lebensqualität!

Ständige Müdigkeit & keine Energie mehr? 

Viele meiner Patienten berichten mir, dass sie ständig müde sind und morgens schlecht aus dem Bett kommen. Die gewohnte Energie ist wie weggeblasen, die Begeisterung für Herausforderungen im Beruf und Privatleben schwindet.

Leistungseinbußen und keine Freude mehr an der Arbeit? 

Wenn das Stresslevel im Job über einen längeren Zeitraum zu hoch ist, hat das starken Einfluss auf unser Leistungsvermögen. Konzentration, Freude und Sinn in der Arbeit sind abhandengekommen. Das kann zu einem Burnout führen.

Ganzheitliche Betrachtung & Ursachenforschung  

Der erste Schritt: Zeit nehmen für eine Diagnose.
Meine Arbeit zeichnet sich dadurch aus, dass ich mir bisherige Befunde und Laborwerte und Ihren aktuellen Gesundheitszustand (körperlich, emotional und kognitiv), sowie Ihre Lebenssituation ganzheitlich anschaue. Bei der Ursachenforschung finden wir Ihr aktuelles Stressniveau heraus und welche Stresssituationen Sie als belastend empfinden.

Gezielte Lösungsfindung 

Durch meine ganzheitliche Betrachtung finde ich gezielt eine konkrete Lösung zum Abbau von Stress. So haben Sie wieder mehr Energie und Leistungsfähigkeit, körperliche Stabilität und Belastbarkeit.
Nach der Diagnose kann ich sofort alle zielführenden Maßnahmen miteinander kombinieren. So fühlen Sie schnell auf vielen Ebenen eine Verbesserung Ihres Stressempfindens. Langfristig arbeiten wir auch gemeinsam daran, Verhaltensmuster zu erkennen und zu verändern.

Schulmedizin, Alternativmedizin und Neurowissenschaft vereint

Zu viel Stress kann sich durch viele Symptome äußern, von Müdigkeit bis hin zu Bauch- oder Kopfschmerzen. Daraus ergibt sich oftmals auch nach Jahren kein klares Krankheitsbild. Ich möchte die Ursachen finden und habe dafür einen bewährten Prozess.

Ich nehme Ihre Beschwerden ernst

Vor kurzem hatte ich eine Patientin, die zu mir sagte: “Ich will endlich ernst genommen werden” – und das ist es, was ich tue. Standardratschläge führen hier nicht zum Erfolg, weil jede Problematik eigene Ursachen hat und Sie das anders erleben, als andere Menschen. Wichtig ist, die Ursachen zu finden und nicht nur Symptome zu bekämpfen.

Medizinische Laboranalyse & ganzheitliche Betrachtung

Die ganzheitliche Betrachtung der Gesundheit (körperlich, emotional und kognitiv), d.h. Laborwerte und Befunde, wie auch die Gesamtbetrachtung der Symptomatik und der Lebenssituation, ist der Schlüssel zum Abbau von Stress. Denn Stress kann viele Ursachen haben, die dadurch besser zuzuordnen sind.

Verbesserung auf vielen Ebenen

Diese aufwendige Diagnose aus schulmedizinischer und alternativmedizinischer Sicht führt zu einer gezielten Analyse der persönlichen Stressursache. Das Ziel: körperliche und psychische Gesundheit und Stabilität. Dies ist oft auch durch eine Verhaltensänderung und Gabe von Adaptogenen möglich.

Stress abbauen und reduzieren durch Stressmanagement: Ablauf im Detail

Nach einer tiefgehenden individuellen Anamnese und Diagnostik begleite ich Sie über 8 Monate auf Ihrem Weg zu mehr Entspannung und Balance.
  1. Die ersten beiden Termine im Abstand von 2 Wochen dienen einer gründlichen Erfassung aller bisherigen und aktuellen Erkrankungen, Symptome und der Beschreibung des aktuellen Leidensdrucks. 
  2. Bereits erfolgte Befunde, die Sie zum Gespräch mitbringen, können ergänzt werden durch ein Neurobalance Profil und die Messung der Herzfrequenzvariabilität. Diese Diagnosen helfen dabei, die Ursachen von Stress zu erkennen und mit einzubeziehen.
  3. Die ermittelten Ergebnisse geben Auskunft über mögliche Ursachen der Stresssymptome und Stressreaktionen.
  4. Die weiteren sechs Termine dienen der individuellen Wahrnehmung und dem Erkennen der Stressfaktoren sowie der eigenen Ressourcen, um ins Handeln zu kommen. 
  5. Sie lernen Ihre Betrachtungsweisen, Dogmen und Überzeugungen zu verstehen. 
  6. Die Anwendung von Entspannungstechniken sorgt zudem für verbesserte Konzentrationsfähigkeit. 
  7. Durch die Anwendung von Mikronährstoffen, homöopathischen Arzneien oder Neurotransmittern kommen Sie auch wieder zu körperlicher Energie, um überhaupt Änderungen auf der Verhaltensebene umzusetzen.

Mein Ziel:
Sie haben wieder mehr Energie, fühlen sich leistungsfähiger und belastbarer!

Neurowissenschaft und Verhalten

Die neusten Forschungen im Bereich der Neurowissenschaften und der
Psycho-Neuro-Immunologie erklären, wie es zu bestimmten Verhaltens- und Denkmustern kommt und wie wir sie auflösen könnten.

Diese Erkenntnisse erweitern bereits etablierte Methoden wie „ Mindfullness-Based-Stress-Reducation“ und andere Achtsamkeitstechniken. Die persönliche Umsetzung der Erkenntnisse aus diesen Wissenschaften ist in der Lage zu einem langfristig erfüllten und erfolgreichen Leben führen.

Diagnostische Tools

Stress kann man messen, was entscheidend ist, um das Bewusstsein für den Handlungsbedarf zu wecken Außerdem ermöglicht es direkt die Einleitung der optimalen Therapie

Meine bevorzugten diagnostischen Maßnahmen sind die Erfassung des Cortisoltagesprofils im Speichel, der Stresshormone im Urin, der relevanten Mikronährstoffe und Vitamine im Blut. Des Weiteren ist die Messung der Herzfrequenzvariabilität über einen Brustsensor eine zuverlässige Möglichkeit, zu erfassen, wie stark sich die Situation schon körperlich manifestiert hat. Je nach Symptomatik kann auch eine Entzündung oder ein Mangel an Serotonin, unserem Glückshormon, deren Vorläufer im Darm gebildet werden, über eine Stuhlprobe erfasst werden.
Diese Tools können natürlich, wenn gewünscht, auch zur Kontrolle des Heilverlaufs herangezogen werden.

Die meisten meiner Patienten stammen aus der Region Bodensee-Oberschwaben und Umkreis, zum Beispiel aus Bregenz, Friedrichshafen, Kempten, Konstanz, Lindau, Memmingen, Ravensburg, St. Gallen, Ulm, Wangen oder Weingarten.