Supervision für KollegInnen


Mit Kollegen zusammenarbeiten, sich gegenseitig Feedback geben und von den Erfahrungen des anderen profitieren – das bereichert mich seit Anbeginn meiner Laufbahn. Selbst die erfahrensten Ärzte und Therapeuten profitieren immer noch von einem Blick von außen.

Supervision ist die nachhaltigste Form der fachlichen Entwicklung. Sie können gemeinsam mit mir arbeiten – oder mir Patienten zur Diagnostik überweisen.


Ihnen fehlen in Ihrer Arbeit gerade Überblick und Klarheit?

Sie brauchen einen Blick von außen auf einen Patienten?

Oder sind Sie noch neu auf einem Gebiet und interessieren sich für die gemeinsame Beurteilung von Laborergebnissen und die Erarbeitung von Therapieplänen?


Homöopathie, Hormontherapie & Stressmedizin

Durch strukturiertes Betrachten des Patientenfalles und ein Erklären der Zusammenhänge wird das Verordnen der passenden homöopathischen Arznei verständlich und differentialdiagnostische Überlegungen sowie Einschätzungen zum Heilverlauf geben doppelte Sicherheit für die eigene Arbeit.

Auch in der Therapie mit Hormonen wählen wir gemeinsame die geeigneten Analyseform (Speichel oder Serum) und schätzen ein, welche Parameter bei einem Beschwerdebild getestet werden sollten. Die Laborergebnisse beurteilen wir dann zusammen und erarbeiten einen Therapieplan.


Supervision für Kollegen – Angebot


Homöopathie

Hilfe bei Fallanalyse und Mittelfindung bei aktuellen Patientenfällen

Stundensatz: 90 Euro

Bioidentische Hormonersatztherapie/ Mikrobiom-/ Darmanalyse

Unterstützung bei der Auswahl der zu analysierenden Parameter, Befundauswertung und Therapie

Stundensatz: 90 Euro

Konsilarische Überweisung

… wenn Sie sich nicht mit der Diagnostik ihm Bereich der Darmdysbiosen und Hormondysbalancen auseinandersetzen möchten.

Sie können Ihre Patienten konsiliarisch zur Abklärung von Dysbiose und Hormondysbalancen zu mir überweisen. In einer Kurzanamnese suchen wir gemeinsam die zielführende Labordiagnostik und ich führe diese durch. Nach Erhalt der Ergebnisse bespreche ich diese inklusive geeigneter Maßnahmen mit den Patienten und lasse diese dem Therapeuten zukommen.

150 Euro + Laborkosten (wird mit dem Patienten verrechnet)